Konstantin Reinfeld und Benyamin Nuss in concert

Wir freuen uns sehr, Ihnen anlässlich des bundesweiten Digitaltages ein besonderes Konzert gestreamt aus der Festhalle Viersen präsentieren zu dürfen!


Freitag, den 18. Juni 2021 um 19:00 Uhr


Mit Konstantin Reinfeld und Benyamin Nuss treffen zwei jugendliche Shooting-Stars der deutschen Musikszene aufeinander und kreieren ein unvergleichliches Programm für zwei Instrumente, die unterschiedlicher kaum sein könnten. OPUS-Klassik-Preisträger Konstantin Reinfeld ist einer der vielseitigsten Mundharmonikaspieler weltweit und Benyamin Nuss einer der wenigen Pianisten, denen es gelingt, ein junges Publikum in die großen Konzerthallen der Welt zu locken.


In Ihrem Programm „FARBENSPIEL“ bieten Reinfeld und Nuss Werke von Johann Sebastian Bach, Béla Bartók, Chick Corea, Masashi Hamauzu, Andrzej Korzynski, Jacob do Bandolim u.a. in ihrem eigenen unvergleichlichen Stil dar.
Das Konzert wird aus der Festhalle, der guten Stube Viersens, gestreamt. So möchten die Künstler gerade die jungen Menschen, zu denen sie schließlich selber zählen, erreichen und den Konsum von klassischer Musik durch Digitalisierung zugänglicher gestalten.


Die Veranstaltung ist kostenlos.


Hier klicken und das Konzert anschauen!


Nach dem Konzert stellt sich Konstantin Reinfeld in einem Live-Chat Euren Fragen!


Weitere Informationen zum Digitaltag: www.digitaltag.eu



Vielen Dank! 
Ihre Kulturabteilung der Stadt Viersen